Social Bookmarks

Share |

Mitgliedschaften u.a.

Mitglied im Anwaltsverein
Datev-Mitglied
In Focus 24/2000 wurde eine Liste von 26 empfohlenen Anlegeranwälten veröffentlicht, zu denen damals bereits Wilhelm Lachmair zählte.
Empfohlene Wirtschaftskanzlei für Kapitalanlagerecht

Geschädigt?

Kontaktieren Sie uns:
Per Telefon: 089/216 333-0
Per Fax: 089/21 63 33 - 31
Per eMail: info(at)ra-lachmair.de
Per Online-Formular

Erstberatung:
Erstberatung für Geschädigte

Suchen

Weitere Angebote

ALAG Auto-Mobil GmbH & Co. KG - Liquidation

Nach langem Warten veröffentlich die ALAG Auto-Mobil ihre Beschlussfassung zur Liquidation vom 14.08.2009.

München 10.11.2009; Die ALAG Auto-Mobil GmbH & Co. KG legt nunmehr endlich ihr Protokoll zur Beschlussfassung über die bereits mit Schreiben vom 07.07.2009 geplante Liquidation vor:

Danach haben sich die Anleger der Gesellschaft ganz klar gegen eine Liquidation entschieden. Nur 34,25% stimmten dafür, 65,75 % dagegen.

Das entsprechende Schreiben geht den Anlegern nun mit einer Reihe weiterer Informationen zu. Dies obwohl die Beschlussfassung am 14.08.2009 erfolgte! Viele Anleger warten nun schon seit Monaten und können die Verzögerung nicht nachvollziehen. Die Fragen und Zweifel werden damit wohl größer.

"Das Ergebnis verwundert uns nicht. Den durch uns vertretenen Mandanten konnten wir eine Zustimmung auch nicht empfehlen. Unabhängig von den geltend gemachten Schadensersatzansprüchen unserer Mandanten gegen das Unternehmen, allein schon aus dem Grund, dass wir die von der Gesellschaft spärlich herausgegebenen Informationen für eine Meinungsbildung als unzureichend betrachten" so Rechtsanwältin Anja Appelt von der Kanzlei Lachmair & Kollegen.

Die Information wird begleitet von einer neuerlichen Abstimmung über eine Liquidation. Die Gesellschaft selbst scheut nach wie vor die Insolvenz und buhlt erneut um Unterstützung der Anleger für ein Liquidationsverfahren. Ob den Anlegern die nun mehr vorgelegten Informationen eine solche Entscheidung leichter machen, bleibt abzuwarten. Damit bleibt die Angelegenheit weiter spannend.

Rechtsanwalt Schmidt: "Aus unserer Sicht ändert sich nichts. Die Informationen enthalten nichts Neues."

Insolvenz oder Liquidation: für die Anleger bleibt so oder so entscheidend was mit ihrem eingezahlten Geld passiert ist und wie sie den entstandenen Schaden kompensieren können. Ansprechpartnerin ist Rechtsanwalt Moritz Schmidt